Fränkisches Weinland

Das Fränkische Weinland

Silvanertrauben

Silvanertrauben
© Landeshauptstadt Mainz

Das Fränkische Weinland liegt im Nordwesten Frankens, wobei sich der Großteil der Rebflächen in Unterfranken befindet. Mittel- und Oberfranken haben dagegen kleinere Anteile.

Fränkische Weine

Der Frankenwein hat eine lange Tradition, denn seit über 1.200 Jahren wird in der Region Wein angebaut. Auf dem Großteil der Anbaufläche, also auf etwa 85 % der rund 6.300 Hektar,  werden Weißweinsorten kultiviert. Die typischen Rebsorten sind Silvaner, Müller-Thurgau und Bacchus.